Violation (GAMEHACK) #81567 <----- WAS bedeutet das ?

    Violation (GAMEHACK) #81567 <----- WAS bedeutet das ?

    Moin moin, an alle GGCler
    Folgendes Problem.... PROBLEM ! nicht Appeal...

    Dieser Acc. ist ein 2 oder 3 Account eines unserer Member.
    Nach seiner Aussage hat er den geschenkt bekommen.
    Dieser Acc. wurde gebannt und ich, als Clan-Cheffe, möchte nun natürlich Wissen, was es damit aufsich hat.

    Violation (GAMEHACK) #81567 <----- WAS bedeutet das ?

    NOCHMAL bevor die Hetztkampagne losgeht... ICH MÖCHTE WISSEN WIE ICH DAS EINSTUFEN MUSS UND WIE ICH MIT DIESEM MEMBER WEITER VERFAHRE.

    Hier die restlichen Parameter die normalerweise benötigt werden.
    Date: 17/06/14, between 10-14 Uhr AM/PM
    GUID: C3991446C5CB3421CD33BA2265EF115E
    Game: Battlefield 3
    Violation: Violation (GAMEHACK) #81567

    Danke im vorraus
    Hallo,

    vorerst eine grundsätzliche Info:

    Jeder Violation von Punkbuster die jenseits der 50000 liegt und dann auch von GGC übernommen wird ist ein klassischer Cheat erkannt durch Punkbuster und als solcher zu behandeln. Selten kommt es zu einer Fehlerkennung durch Punkbuster die in den meisten Fällen später publik gemacht wird. Im Grundsatz kann hier von Cheatnutzung ausgegangen werden.


    Das ist gerade eine sehr neue Violation, heißt ein neuer Cheat wurde durch PB erkannt. Evenbalance gibt keine konkreten Informationen raus wofür die Violations stehen und wir haben hierzu keine genauen Infos und können auch keine rausgeben. Man kann jedoch durch Recherche davon ausgehen das es sich hierbei um einen Multihack handelt mit den Features Aimbot, ESP Hack und Crosshairhack. Namen, Links o.ä, gibt es hier nicht um keine Werbung für solche Programme zu machen. Zumindest haben Cheater die ein solches Programm benutzten solche Violations erhalten.

    Informationen zu Fehlern in der Violation liegen uns aktuell nicht vor also gehen wir davon aus das jeder der diese Violation auslöst ein Cheater ist und wird auch so behandelt.

    Mit großer Wahrscheinlichkeit hat der Member also dieses Programm laufen gehabt bzw. es versucht. Da die Violation frisch ist kann aber noch nichts über mögliche Fehler gesagt werden.

    Er sollte hier ein Bann Appeal Ticket eröffnen und seinen Fall prüfen lassen.

    Persönlicher Ratschlag, den Member suspendieren bis er seinen Bann angefochten hat und vorerst abwarten ob Informationen über einen Fehler veröffentlich werden. Ist das nicht der Fall in nächster Zeit und die Violation und der GGC Bann bleiben gültig ist er als Cheater zu behandeln.
    Das ist KEIN Cheat!
    Auch hier das selbe problem wie derzeit bei BF4 eine "false positive" banwelle!

    Die Meldung erscheint zumindest auf der BF4 hauptseite durch EA:
    WE ARE INVESTIGATING A RECENT UNWARRANTED PUNKBUSTER BAN. WE ARE WORKING TO RESOLVE THE ISSUE AS SOON AS POSSIBLE. THANK YOU FOR YOUR PATIENCE.
    (ich gehe mal davon aus das hier jeder soviel englisch kenntnis besitzt um dies verstehen zu können),
    betonung hier liegt ganz klar auf "UNWARRENTED".

    Daher würde ich pfui raten erstma keine handlung zu unternehmen, sondern warten bis das aktuelle
    Desaster aufgeklärt ist.

    Mit freundlich Grüßen
    AiR_M0rdan
    Naja ich bin mir da gerade echt unsicher da im Englischen - Battlelog Forum ein Gerücht die Runde macht dass die AA hacking network die GUID´s geklaut hat und dort einen Hack drüberlaufen lässt.Hoffen wir das dass ganze ein riesen Fehler seitens Punkbuster war, ich kann mir nicht vorstellen dass die ganzen Leute im Battlelog lügen, ein Server-Admin hat auch schon geschrieben dass er Punkbuster wegen diesem Vorfall deaktiviert hat.
    Echt krass
    ja sagte einer der es von einem hat der einen kennt und so weiter^^

    wenn AA solche angriffe ausübte standen sie bislang immer dahinter.
    aktuell bestreiten sie aber PB attackiert zu haben.
    ich sags nur ungern aber geri nimmt sich kein blatt vor den mund
    und wenn er dahinter steckt, lasst er es auch jeden wissen.

    daher halte ich es vorerst für blödsinn und bleibe bei der theorie das
    es mit den letzten updates (nvidia/origin) zu tun hat.
    einen ban wegen treiber gab es schon zwei mal. daher für mich wahrscheinlicher
    Auch hier noch kurz die Info da die News noch nicht draußen ist. Wir haben die Banns aufgehoben da EB uns gegenüber bestätigt hat das es auch zu Fehlerkennungen gekommen ist.

    Eine allgemeine kritische Haltung auch gegenüber Membern ist grundsätzlich nicht falsch. Lediglich wachsam zu bleiben ohne den Spieler zu benachteiligen wäre das richtige. Schließlich wurden auch Cheater mit der Violation erkannt auch wenn es nicht alle waren insofern ist es durchaus nützlich.

    pfui-bäh... schrieb:

    Violation (GAMEHACK) #81567 <----- WAS bedeutet das ?


    Ja das ist vorallendingen am Anfang oftmals schwer sowas richtig zu deuten. Als kleine Hilfe:

    Ab Nr. 50000: Ziel-Bot
    Ab Nr. 60000: Wand-Hacking
    Ab Nr. 70000: Multi-Hacking
    Ab Nr. 80000: Spiel-Hacking
    Ab Nr. 90000: Cheating per Videotreiber
    Ab Nr. 100000: Tempo-Hacking
    Ab Nr. 110000: Autofeuer
    Ab Nr. 120000: Veränderung von Spieldaten
    Ab Nr. 130000: Versuchtes PunkBuster-Hacking

    In deinem Fall "#81567" also vermutlich ein Gamehack wie auch schon in den Klammern im Ban Reason steht. Natürlich weiss man dennoch oftmals nicht genau was Gamehack in diesem Fall bedeutet, vorallendingen weil wahrscheinlich nur EB weiß, wie die genauen unterschiede zwischen Multihack und Gamehack definiert werden.